Cupcake Blumen Bouquet

Nach dem Ausflug ins Osterhasenland letztes Wochenende, geht's nun aber wirklich los mit den Ideen für unseren Candy table.
Was habt ihr im Kopf, wenn ihr an Hochzeits-Deko bzw. einen hübsch geschmückten Hochzeitstisch denkt?
Neben Kerzen, viel Geschirr und Gläsern, sind sicher Blumen nicht weit. Die Möglichkeiten reichen von der schlichten Variante mit Efeu oder Weinblättern, über ein paar Blümchen in der Vase bis hin zu üppigen Blumengestecken - jeder wie es ihm oder ihr gefällt.
Und wie wäre es mit einem essbaren Blumenstrauß, z. B. einem Cupcake Blumen Bouquet?
Eine einfache Möglichkeit Cupcakes toll zu präsentieren.

Cupcake Blumen Bouquet

(für etwa 20 Cupcakes)
. Muffins:
190g Butter
230g Zucker
3 Eier
1 Pkg. Vanillezucker
230g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
150g Sauerrahm
20  Papierförmchen
. Topping:
300ml Eiweiß  
375g Zucker 
560g Butter 
1 TL Vanilleextrakt
Lebensmittelfarbe nach Wahl

Für die Muffins die zimmerwarme Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann die Eier einzeln hinzu fügen und den Teig immer wieder gut mixen. Parallel dazu Mehl, Backpulver, Natron und ein wenig Salz vermengen. Diese Mehlmasse und den Sauerrahm nun abwechselnd in die Buttercreme einrühren. Den Teig in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 175°C ca. 20min backen.
Für das Buttercreme-Topping Eiweiß und Zucker über Wasserdampf zu einer cremigen Masse aufschlagen, und anschließend noch ein paar Minuten kalt weiter mixen. Jetzt Stück für Stück die Butter hinzugeben und gut in die Masse einarbeiten. Abschließend das Vanilleextrakt hinzugeben und das Topping im Kühlschrank anziehen lassen.
Nun wollen wir den Cupcake zusammenbauen: Spritzbeutel mit Sterntülle vorbereiten (die Größe der Tülle kann beliebig gewählt werden, wobei ich hier eine größere Öffnung gewählt habe mit 16mm Durchmesser). Für den Farbakzent des Blumenkopfes einen Teil des Topping einfärben und auf einer Seite des Spritzbeutel platzieren. Nun auf der anderen Seite den Rest der Creme einfüllen, sodass auf der einen Seite das farbige Topping aufsteigt und auf der anderen Seite das Neutrale.
Mit einem Klecks in der Mitte beginnen das Topping aufzutragen, und in Schneckenform bis zum Rand fortführen. Voila, zweifärbige Cupcakes sind entstanden, und jedes ein Unikat. Bevor es mit dem Anrichten weitergeht, bitte die Cupcakes nochmal gut durchkühlen lassen.

. Deko:
einen Blumentopf
eine Styropor-Kugel  (Durchmesser um etwa 6cm breiter als die Öffnung des Blumentopfes)
20 Zahnstocher
Geschenkspapier/Blumenfolie

Zuerst bauen wir mal die Deko zusammen: Stellt den Blumentopf vor euch auf den Tisch und platziert das Geschenkspapier wie Blumenfolie in den Topf hinein. Zum Fixieren die Styropor-Kugel leicht in den Blumentopf hinein drücken.
Nun werden die Cupcake-Blumenkopfe befestigt: Den erste Zahnstocher oben in der Mitte der Kugel bis zur Hälfte versenken und einen Cupcake darauf stecken. Rund um den ersten Cupcake nun mit einigen Zentimetern Abstand die Zahnstocher für die nächste Reihe setzen und die Cupcakes darauf platzieren. Und nun weiter so bis der sichtbare Teil der Styropor-Kugel mit Cupcakes bedeckt ist.
Wer möchte kann ev. auch noch kleine Cupcakes dazwischen setzen oder das Blumen Bouquet mit Efeu oder anderen Blättern weiter dekorieren.

Das ist doch schon mal eine tolle Idee für meinen Candy table?!? 
Nachdem ich zur Hochzeit aber die Cupcakes nicht selbst machen kann, werde ich mich in den nächsten Wochen nach einem Cupcake Lieferanten umsehen...
Print this post

Beliebte Posts aus diesem Blog

Agape mit regionaler Spezialität: Innviertler Zelten

Jetzt wird's närrisch! - Punschkrapferl

Kokosbusserl de luxe - Kokoskuppeln