Ein erster Besuch vom Osterhasen - Hasen Servietten

Vor Ostern hat der Osterhase viel zu tun: gilt es ja die vielen bunten Ostereier auf der Welt zu färben und Verstecke für die Ostereier zu finden ;o)
Aber es war nicht immer der Osterhase, der Osternester für Kinder und Junggebliebene versteckte - vor dem 16. Jahrhundert brachten die verschiedensten Tiere die bunten Eier zu Ostern: da gab's Kuckuck, Storch, Fuchs und Hahn. Warum sich schlussendlich der Hase als Überbringer der Ostereier durchgesetzt hat, ist nicht eindeutig geklärt, aber ein Hase als Symbol für Leben und Fruchtbarkeit im Frühling ist sicher nicht ganz verkehrt.
Und bei der Suche nach guten Verstecken hat der Osterhase auch schon mal in meiner Küche vorbeigeschaut :o) - als Servietten-Version, perfekt für den Oster-Brunch- oder Oster-Jausen-Tisch. 
von: http://www.das-osterportal.de/osterhase.html

Hasen-Servietten falten

1. Serviette auf einer geraden Fläche ausbreiten. Zwei Assenkanten (bei mir oben und unten) zur Mitte klappen und dann nochmal am Mittelbug entlang zusammenfalten.

2. Serviette in der Mitte fixieren und die beiden Seitenteile von der Mitte im 90° Winkel nach unten klappen.
3. Die Ecken der überstehenden Enden zur Mitte, zu einem Quadrat, einklappen.


4. Die linke und rechte Ecke des Quadrates nochmal zur Mitte falten - unsere Serviette sieht aktuell aus wie ein kleiner Papierdrache.
5. Nun die Serviette umdrehen und auf den Kopf stellen. Die kleine Spitze nach oben klappen.


6. Servietten-Dreieck nach hinten (von der kleinen Spitze abgewandten Seite) zusammenklappen.

7. Die Enden mit einer Sicherheitsnadel oder Büroklammer zusammenheften.

8. Serviette aufstellen und Bug nach vorne ausrichten. Die sich aufdrehenden Ohren in Form drücken und fertig ist das Servietten-Häschen.

Print this post

Beliebte Posts aus diesem Blog

Agape mit regionaler Spezialität: Innviertler Zelten

Jetzt wird's närrisch! - Punschkrapferl

Kokosbusserl de luxe - Kokoskuppeln