Auf der Alm da gibt's ... viele Kühe und Kuhflecken - Cheesecake Brownies

Zwei Brownies und ein Muffin sitzen im Ofen und werden gebacken.
Da sagt der Muffin: "Puh, ganz schön heiß hier!"
Darauf der eine Brownie zum anderen: "Ma schau, a sprechender Muffin!

Je später der Abend, desto lustiger die Gäste und die Witze :o) Vor allem an einem tollen Wochenende mit Freunden, auf einer gemütlichen Hütte, bei tollem Wetter, gutem Essen, einem urigen Lagerfeuer und passenden Liedern.
In den Bergen des Nationalpark Kalkalpen lässt es sich gut entschleunigen - ohne Handyempfang, aber mit viel Vogelgezwitscher, und Gemuhe und Gebimmel der Kühe ringsherum. 
Welcher Kuchen passt da besser als saftige Cheesecake Brownies? Mit den dunklen Flecken fast mit einem Hinterwäldler-Rind zu verwechseln und (wen nicht vorher zusammengegessen) locker ein paar Tage haltbar.

Cheesecake Brownies

(1 Blech, ca. 40 Stk.)
.Brownies:
105g zartbitter Schokolade
180g Butter
225g brauner Zucker
105g Kristallzucker
100ml Milch
50ml Topfen
3 Eier
Mark einer 1/2 Vanilleschote
225g Mehl
75g Kakao
1/2 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
.Cheesecake:
200g Mascarino
550g Frischkäse
200g Zucker
Mark einer 1/2 Vanilleschote
3 Eier

Schokolade über Dampf schmelzen. Butter zugeben und auflösen. 
Weißen und braunen Zucker mit den Eiern schaumig schlagen. Milch, Topfen und Mark der Vanilleschote zugeben und unterrühren. Dann die flüssige Schokolade beimengen.
In einer zweiten Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver und Salz mischen und in 2 Etappen unter die restliche Masse rühren.
Ein hohes Backblech über den Rand hinaus mit Backpapier auslegen (ev. 2 Blätter verwenden). Bis auf ca. 4 Esslöffel den Brownieteig einfüllen. Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 
Für den Cheesecake-Teig Mascarino, Frischkäse, Vanillemark und Eier cremig schlagen. Eier einzeln zugeben und unter die Masse rühren. Cheesecake-Masse auf dem Brownieteig verteilen. Die zur Seite gestellte Browniemasse auf dem Cheesecake platzieren und mit einem Löffelstiel den dunklen Teig mit dem hellen vermischen. Kuhflecken-Cheesecake-Brownies für 45 min backen. Auskühlen lassen und in ca. 4x4cm große Würfel schneiden.

Print this post

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kokosbusserl de luxe - Kokoskuppeln

Agape mit regionaler Spezialität: Innviertler Zelten

Jetzt wird's närrisch! - Punschkrapferl