der kleine Apfelbaum - Apfelküchlein mit Streusel

Der Sommer ist nicht nur Urlaubs- und Reisezeit, er erfreut uns auch mit vielen reifen Früchten im Garten. Neben Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren und weiteren Beeren lachen nun Marillen, Kirschen, Birnen von den Sträuchern und Bäumen. Und mittendrin das Lieblingsobst von uns ÖsterreicherInnen: der Apfel.
Sage und schreibe 63.000 Tonnen verzehren wir jährlich von diesem meist süßen, ev. auch säuerlichen Kernobstgewächs. Auf der Nordhalbkugel gibt es rund 50 verschiedene Sorten, die gern zu Mus, Kompott, Kuchen, Saft, Marmelade, u.v.m. verarbeitet werden, wenn ein Baum gerade Berge von reifen Früchten liefert.* 
Und diese Tatsache beschert uns auch das heutige Rezept, ein Apfelküchlein mit Streusel oder in der englischsprachigen Welt ein Apple Crumble pie.

Apfelküchlein mit Streusel

(4 kleine Küchlein, je 200ml Förmchen)
.Teig:
225 g Mehl
75 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver
100 g Butter
1 Ei  
2 EL Paniermehl
.Füllung:
1 kg Äpfel
1 Zitrone
50 g Rosinen
20 g Mandelstifte
1 TL Zimt
175 ml Apfelsaft 
.Streusel:
80g Butter
120g Mehl
80g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Zimt

Für den Mürbteig Mehl, Backpulver, Zucker und Vanillezucker vermengen. Zimmerwarme Butter und Ei unterrühren und Teig zum Abschluss mit den Händen gut verkneten. Teig im Kühlschrank parken. 
Vier kleine Kuchenformen oder Souffle-Förmchen mit ca. 10 cm Durchmesser einfetten und bemehlen.
Den Mürbteig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen, vierteln und damit den Boden und Wände der Schälchen auslegen. Mürbteig mit Paniermehl bestreuen und wieder im Kühlschrank parken.

Für die Apfelfüllung den Saft der Zitrone auspressen. Äpfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
Die Apfelstücke mit den Rosinen, Mandelstiften, Zimt im Apfelsaft für 10 min weich kochen. Dann das Apfelkompott abseihen und etwas auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Streusel vorbereiten: Butter, Mehl, Zucker, Salz und Zimt verrühren und mit den Händen durchkneten. Für 15 min kühl stellen.

Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Apfelkompott in die Schälchen füllen und die Streusel darauf verteilen. Küchlein für 30 min bei Ober-/Unterhitze backen - dann noch weitere 5 min bei Umluft bräunen. Auskühlen lassen und zum Servieren mit Staubzucker bestreuen.


Print this post

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kokosbusserl de luxe - Kokoskuppeln

Agape mit regionaler Spezialität: Innviertler Zelten

Jetzt wird's närrisch! - Punschkrapferl