Wenn der Tag zur Nacht wird - Marmorierte Planeten Cake pops

In den nächsten Tagen (09. März 2016) gibt es wieder einmal eine totale Sonnenfinsternis zu bestaunen. Leider nicht in unseren Breiten, sondern quasi am anderen Ende der Welt: in Indonesien, Mikronesien und dem Pazifischen Ozean.Eine Sonnenfinsternis ist ein besonderes Ereignis: für ein paar Minuten scheint die Erde still zu stehen, es verdunkelt sich, Tiere werden ruhig und legen sich zum Schlafen nieder, Menschen blicken zum Himmel und versuchen das Naturschauspiel zu beobachten oder ein Bild zu erhaschen. 
Bis zur nächsten totalen Sonnenfinsternis hier in Mitteleuropa müssen wir noch bis zum 3. September 2081 warten.* Bis dahin ein paar Sonnen und Planeten Cake pops mit marmorierter Oberfläche.
* von: http://www.wissen.de/naechste-sonnenfinsternis-deutschland

Marmorierte Cake pops - Planeten Cake pops


(16 Stk.)
. Kuchen:
40g Butter
60g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
90g Mehl
1/2 TL  Backpulver
10g Kakao
1 EL Sahne
.Glasur & Deko:
Candy melt in verschiedenen Farben
weissen Candy melt
etwas weissen und braunen Fondant
.Werkzeug:
Silikon Cake pop Form

Für die Marmorküchlein die zimmerwarme Butter, Zucker, Salz schaumig rühren. Das Ei zugeben und gut vermixen. In einer zweiten Schüssel Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Masse halbieren und eine der Teighälften mit  Kakao und Schlagobers glatt rühren.
Backrohr auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. 
Nun jeweils einen Teelöffel hellen und dunklen Teig in die Unterseite der Silikon Cake pop Form füllen. Mit einem Zahnstocher oder Löffelstiel den Teig in kreisförmigen Bewegungen vermischen. Cake pop Form verschließen und die runden Küchlein für 20 min backen lassen. Gut auskühlen lassen.
Candy melt Schokoladen über Wasserdampf schmelzen. Cake Pop Stiele ca. 1 cm in weisses Candy melt tauchen, abtropfen lassen und vorsichtig in den Kuchenkugel versenken. Die Cake Pop-Rohlinge 15 min kühl stellen, damit die Schokolade fest werden kann.
Nun werden die Cake pops mit dem marmorierten Candy melt überzogen: Candy melt über Dampf schmelzen, etwas weissen Candy melt zu den anderen Schokoladefarben geben und kurz verrühren (siehe Bild).


Cake pop in die marmorierte Schokolade eintauchen und diesen ganz mit Glasur bedecken. Zum Abtropfen der Glasur den Cake pop langsam in eine Richtung drehen - dabei zieht sich die weisse Farbe noch weiter um den sonst farbigen Cake pop. Sobald die Schokolade nicht mehr abtropft oder verrinnt, das überzogene Kuchen-Kügelchen in einem Cake pop Ständer platzieren und trocken lassen. Mit den anderen Farben und Cake pops ebenso verfahren.
Für den Saturnring ein Pflaumen-großes Stück weissen Fondant und eine Kirschkern-große Portion braunen Fondant verkneten, wobei gerne helle und dunklere Bereiche und Schlieren sichtbar bleiben dürfen. Fondant dünn ausrollen und mit Kreisausstechern verschiedener Durchmesser einen ca 1 cm breiten Ring ausstechen, dessen Innenseite etwas kleiner wie die Cake top Kugeln sein sollte. Etwas trocknen lassen.
Saturnring auf den Planeten setzen und mit allen anderen Planeten im Cake pop - Universum platzieren.

Print this post

Beliebte Posts aus diesem Blog

Agape mit regionaler Spezialität: Innviertler Zelten

Jetzt wird's närrisch! - Punschkrapferl

Kokosbusserl de luxe - Kokoskuppeln