Die rosa-farbene Kerze am Adventskranz - Schichtnougat-Würfel

Wir sind mitten im Advent und heute, am dritten Adventsonntag entzünden wir die dritte Kerze am Adventskranz. Und das Schöne für Leute, wie mich, die die Vorfreude auf das Weihnachtsfest gerne intensiv auskosten: es sind (heuer) noch 2 weitere Wochen, wo wir den Advent und die gesellige Zeit bei Punsch, Keksen, Weihnachtsliedern, ... genießen können.
Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest findet sich auch in den Symbolen der christlichen Liturgie wieder: Mit "Gaudete", zu deutsch "Freut euch" beginnt die Messe am dritten Adventssonntag und am Adventskranz wird die rosa Kerze, als Zeichen der Vorfreude entzündet. (Die anderen drei Kerzen sind traditionell in violett, als Farbe für Besinnung und Buße.)*
Genießen wir den heutigen, rosa Sonntag und erleben bewusst die nächsten zwei Wochen bis zum Weihnachtsfest, dem Fest der Liebe und des Friedens!
*von: https://www.erzdioezese-wien.at/gaudete

Schichtnougat-Würfel

(ca. 80 Stk.)

.Fülle:
250g dunklen Nougat
40g Zartbitter-Schokolade 
250g Nussnougat
40g Vollmilch-Schokolade
250g Sahnenougat
90g weiße Schokolade

Den dunklen Nougat über Dampf erwärmen und schmelzen. Achtung: das Nougat sollte die Temperatur von 28 °C nicht überschreiten. Die Zartbitter-Schokolade klein stückeln und in einer zweiten Schmelzkelle auflösen (ebenfalls nicht zu heiß werden lassen, max. 34 °C). Die Schokolade unter das Nougat rühren.
Diesen Vorgang mit Nussnougat/Vollmilch-Schokolade und Sahnenougat/weißer Schokolade wiederholen: getrennt über Dampf schmelzen lassen und dann verrühren. 
Nougatmassen 15 min auskühlen lassen. Schüssel (glatter Boden) mit Frischhaltefolie auslegen.
Die Hälfte der dunklen Nougat-Masse einfüllen, glatt rütteln (Schüssel schnell hin und her bewegen, um Luftbläschen an die Oberfläche zu bringen bzw. die Masse plan zu verteilen) und 30 min im Kühlschrank fest werden lassen.
Nussnougat-Masse auf dem dunklen Nougat verteilen, glatt rütteln und wieder 30 min im Kühlschrank fest werden lassen.
Sahnenougat-Masse auf dem Nussnougat verteilen, glatt rütteln und wieder 30 min im Kühlschrank fest werden lassen.
Zum Abschluss den Rest des dunklen Nougats auf dem Sahnenougat verteilen und wieder glatt rütteln und dann im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.
Den fest gewordenen Nougat aus der Schüssel nehmen, von der Frischhalte-Folie befreien und Bahnen bzw. 1x1 cm große Würfel schneiden. In Papierförmchen setzen.

Print this post

Beliebte Posts aus diesem Blog

Agape mit regionaler Spezialität: Innviertler Zelten

Jetzt wird's närrisch! - Punschkrapferl

Kokosbusserl de luxe - Kokoskuppeln