Ein paar Blümchen für Mama! - Blumen Bouquet & Maulwurf Cupcakes

Heute wollen wir die viele Arbeit, die Mütter für ihre Familien tagtäglich leisten, besonders honorieren und danken. In unseren Breiten feiern wir diesen Tag mit einem tollen Frühstück (von den Kindern zubereitet), einem netten Ausflug der ganzen Familie oder auch kleinen selbstgebastelten (oder selbst gekauften) Geschenken.
Ein Blumen-Bouquet Cupcake verbindet den obligatorischen Blumenstrauß mit einem leckeren, selbst-gemachen Kuchen 😀
Dazu hab ich Nifty Nozzles Tüllen, also Blumen-Tüllen ausprobiert. Mit ein wenig Übung kann man/Frau mit diesem Werkzeug schnell traumhafte Creme-Röschen und andere Blumen auf einen Cupcake zaubern. Perfekt für den Muttertag!
Aber wer hat sich da in meine kleine Blumenwiese geschummelt? ein kleiner Maulwurf 😉
Eventuell ein netter Gag für die Muttertagstafel, aber wie ihr vielleicht schon wisst waren die Cupcake-Blumen auch Teil meines Sweet tables bei der Kuchenmesse in Wels 2017 mit dem Thema süße Blumenwiese.

Blumen Bouquet Cupcakes

(12 Stk.)
.Muffins: 
150g Butter
110g Staubzucker
1 EL Vanillezucker
3 Eier
135g Mehl
2 TL Weinstein
90g Kakao
150ml Milch
12 Cupcake Papier-Förmchen
.Schokoladen Topping:
120g Schlagobers
180g weiße Schokolade
230g Mascarino
rote, gelbe und grüne Schokoladen-Lebensmittelfarbe
.Karamellsauce:
110g Zucker
40g Butter
40ml Schlagobers
1 TL Fleur de Sel
.Equipment:
12 grüne Papier-Muffen-Förmchen
Nifty Nozzles Tülle (z.B.  10 Pedal Rose oder Beauty)
Blatt-Tülle
Gras Cupcake Wrapper

Für das Topping das Schlagobers in einem Topf zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und die Schokoladedrops (oder klein geschnittene Schokolade) einrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Masse gut auskühlen lassen (eventuell über Nacht).
Für die Karamellfülle den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und unter konstantem Rühren schmelzen. (Dabei wird der Zucker erstmal krümelig, um sich dann zu verflüssigen.) Weiter erhitzen und weiter rühren bis sich der Zucker bernsteinfarbig einfärbt. Nun die Butter Stückchen-weise zugeben und unterrühren (zur Info: Masse schäumt auf). Topf vom Herd nehmen und das Schlagobers unterrühren. Zum Abschluss das Fleur de Sel einstreuen und unter die Masse heben. Im Topf auskühlen lassen.

Für den Muffinteig die zimmerwarme Butter mit dem Staub- und Vanillezucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln zugeben und unterrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Weinstein und Kakao vermengen und dieses Gemisch in die Buttermasse einrühren. Zum Schluss folgt noch die Milch. Alles gut verrühren. Masse in Muffin-Förmchen einfüllen und bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 25 - 30 min backen lassen. Nach Ablauf der Backzeit, Muffins mittels Stäbchen-Probe prüfen und sobald fertig, die Küchlein aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Für das Frosting die vorbereitete Schoko-Sahne-Masse mit dem Mascarino glatt rühren und für etwa 30 min im Kühlschrank vorkühlen. Während der Wartezeit die ausgekühlten Muffins in der Mitte etwas aushöhlen, mit einem Muffin Cutter oder einem Messer einfach einen Keil herausschneiden. Karamell-Sauce einfüllen.
Bis hier gilt die Anleitung auch für die unterstehenden Maulwurf Cupcakes.


Für die Blumen Bouquet Cupcakes geht's wie folgt, mit dem Einfärben des Frosting, weiter: Drei Esslöffel der Creme mit grüner Lebensmittelfarbe (für Schokolade) einfärben, den Rest der Creme halbieren und einmal rot und einmal gelb färben. Eventuell das Frosting nochmal kurz kühl stellen.

Nun kommen die Niftly Nozzles Tüllen zum Einsatz. In einen Dressiersack einsetzen. Für zweifarbige Blumen etwas des gelben Frostings im ganzen Sack verteilen. Diesen wieder öffnen und in der Mitte das rote Frosting einfüllen. Damit haben wir gelb an den "Wänden" und rotes Frosting in der Mitte.
Ein wenig Frosting auf den Cupcakes verteilen und mit einem Messer oder einer kleinen Palette glatt streichen. Jetzt werden die Blumen eine nach der anderen aufgespritzt und gleichmäßig auf dem Cupcake verteilt.
Grünes Frosting in einen Dressiersack mit Blatt-Tülle einfüllen und zwischen und rund um die Blumen kleine, grüne Blätter spritzen.
Wer will, kann das süße Blumen-Bouquet noch mit einem Cupcake wrapper im Gras-Design abschließen. Dafür eine beliebige Wrapper-Vorlage aus dem Internet laden und die Oberseite des Wrappers zackig ausschneiden, wie Grashalme eben.


Maulwurf Cupcakes

.Deko:
Kuchenbrösel eines Schoko-Muffins
50g grauer Fondant
etwas schwarzer, weißer, roter, grüner und gelber Fondant
.Equipment:
Blumen und Blätter Fondant Ausstecher

Muffins, Karamell-Sauce und Frosting wie bei den Blumen-Bouquet Cupcakes vorbereiten. Nun wird das Frosting für den Maulwurfs-Hügel schneckenförmig zu einem kleinen Hügel aufgespritzt. 
Frosting in Kuchenbrösel tunken und in der Handfläche zu einer kleinen Kuppe formen. In der Mitte einen kleinen Krater eindrücken. Den süßen Maulwurfs-Hügel ein paar Stunden kühl stellen. 
Währenddessen den Maulwurf-Kopf, Blumen und Blätter aus Fondant basteln: Grauen Fondant zu einer Kugel rollen, eine Seite anspitzen und diese dann nach oben ziehen. Eine kleine, schwarze Kugel auf die Spitze setzen und unterhalb den Mund einritzen. Zur Seite legen und trocknen lassen. Zwei kleine, graue Kugeln für die Maulwurf-Hände formen, platt drücken und zweimal einritzen. Gelbe und rote Blumen formen, mit Ausstecher, per Hand oder Messer. In die Mitte jeder Blume ein gelbes Kügelchen für den Blütenstempel setzen. Aus grünen Fondant Blätter ausschneiden/ausstechen.
Auf den vorgetrockneten Maulwurf-Kopf Augen einzeichnen und alle Fondant-Teile auf dem Maulwurfshügel verteilen.


Print this post

Beliebte Posts aus diesem Blog

Agape mit regionaler Spezialität: Innviertler Zelten

Jetzt wird's närrisch! - Punschkrapferl

Kokosbusserl de luxe - Kokoskuppeln