Alles grünt so grün - Selbstgemachte Knetmasse

Alles grünt zurzeit, und das nicht nur wegen der ersten Vorboten des Frühlings. Speziell heute am 17. März, dem Namenstag des Heiligen Patricks und damit dem Nationalfeiertag der Iren, ist unsere Welt noch ein bisschen grüner. Dabei färben sich nicht nur manche Flüsse grün, auch viele Süßspeisen bekommen an diesem Tag einen irischen Touch.
Bei mir gibt es heute neben einem (gedanklichen) Abstecher ins schöne Irland auch einen Ausflug in die nicht-essbare Bastelwelt: Wer kennt sie nicht, die bunte Knetmasse, mit der man/frau/kind phantasievolle Geschöpfe oder Figuren zaubern kann. Und das Beste daran: Plastilin ist super leicht selbst herzustellen - mit Zutaten aus der Mehlspeisenküche.😊
Zur Feier des heutigen St. Patrick's days habe ich mich an einem, nicht irischen aber umso grüneren Helden meiner Kindheit versucht - ich sag nur: "Ich will Feuerwehrmann werden!"


Selbstgemachte Knetmasse

(ca. 300 g)
.Zutaten:
100g Salz
200g Mehl
25ml Speiseöl
1 EL Zitronensäure
Lebensmittelfarbe

Mehl und Salz in einer hohen Schüssel vermischen. Speiseöl und Zitronensäure zugeben und unterrühren. 100 ml Wasser aufkochen und löffelweise der Masse beimengen und verkneten. 
Fertigen Teig nach Belieben in Portionen teilen. Diese mit Lebensmittelfarbe einfärben/gut verkneten und über Nacht in einem luftdichten Gefäß homogenisieren lassen.
Fertig ist die selbstgemachte Knetmasse. Gut verschlossen aufbewahrt ist diese nun einige Wochen haltbar. Viel Spaß beim Basteln!
*Idee und Rezept von: http://www.kindergeburtstag.or.at/tipps-ideen-kindergeburtstag/plastilin-selber-machen/


Print this post

Beliebte Posts aus diesem Blog

Agape mit regionaler Spezialität: Innviertler Zelten

Jetzt wird's närrisch! - Punschkrapferl

Kokosbusserl de luxe - Kokoskuppeln